Standheizung Experte in Brilon

Die Bedienung der Standheizung ist ganz einfach auf Knopfdruck, per SMS, Anruf oder App möglich. Dabei kann der Autofahrer aus verschiedenen Optionen auswählen: Für die kurze Fahrt zum Büro genügt bereits der Modus „Innenraum“, um Scheiben zu enteisen und den Innenraum zu erwärmen. Da die Standheizung Batteriestrom benötigt und dabei die Faustformel „Heizzeit = Fahrtzeit“ gilt, ist die Heizzeit bei diesem Programm kürzer. Wer längere Strecken zurücklegt, kann zusätzlich die Motor-Vorwärmung aktivieren. Das macht sich sowohl für die Geldbörse als auch für die Umwelt bezahlt – ein vorgewärmter Motor reduziert den Verschleiß ebenso wie Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Die Funktion „Motorvorwärmung“ ist fahrzeugabhängig und nur bei Einbindung des Motors in den Standheizungskreislauf verfügbar. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.